Datenschutzrichtlinien

Wir haben uns schon lange strenge Richtlinien auferlegt, die den Umgang mit privaten Daten, die beim Besuch unserer Website anfallen, auslegen. Diese Richtlinien wurde im Mai 2018 aktualisiert, um der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) zu entsprechen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte Rock + Run bekräftigen, wie wichtig uns die Privatsphäre unserer Kunden ist.
Im Folgenden finden Sie Informationen zum Datenschutz auf der Rock + Run-Website, insbesondere zur Datenerhebung, zum Posten und zur Zusammenarbeit mit Drittanbietern.

Unsere DSGVO-Aufsichtsbehörde ist das in Großbritannien ansässige und unabhängige Information Commissioner’s Office (IOC) ico.org.uk

Der Datenschutzbeauftragte in unserer Firma ist Andrew Hyslop und kann unter andy@rockrun.com per Email kontaktiert werden.

Rock + Run Newsletter E-Mail-Verteiler

  • Rock + Run pflegt einen E-Mail-Verteiler, dem sie unter http://www.rockrun.de/ oder während des Bestellvorgangs beitreten können.
  • Informationen, die erhoben werden: Ihre E-Mail-Adresse, ihr Name und ihren Bestellverlauf.
  • Die Informationen werden über die Eingabemaske auf unserer Website erhoben und an einem sicheren Ort gespeichert.
  • Die E-Mail-Adressen unseres Verteilers werden nur dafür verwendet, um Newsletter und Sonderangebote zu versenden. Wenn Sie sich aktiv dafür entschieden haben, unser auf Sie zugeschnittenes Marketing zu erhalten, sehen Sie möglicherweise unsere Retargeting-Anzeigen auf Websites wie Facebook, Websites von Google-Partnern als auch Websites mit relevantem Inhalt.
  • Unser E-Mail-Verteiler wird dazu genutzt, um über Sonderangebote, Produktbesprechungen und allgemein über Outdoor-Sport zu informieren.
  • Rock + Run gibt Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ihre Daten werden nur genutzt, um Sie über Updates von Rock + Run zu informieren oder Ihnen unseren Newsletter zuzuschicken.
  • Wir verschicken nicht unaufgefordert und ohne vorherige Anmeldung E-Mails. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, unseren Newsletter abzubestellen, indem Sie am Ende der jeweiligen E-Mail den Unsubscribe-Link klicken oder mit uns direkt Kontakt aufnehmen.


Kundenadressen

Die Kundenadressen werden sicher gespeichert. Dies erlaubt uns, Bestellungen zu versenden und unseren Kunden, einfach erneute Bestellungen zu tätigen. Alle Ausdrucke, die Adressinformationen beinhalten, werden von uns geschreddert. Dies geschieht normalerweise am Ende eines jeden Arbeitstags.

Kreditkarteninformationen

Wir bewahren keine Kreditkarteninformationen auf, weder auf Computern noch auf Papier, weder in unserem Lager noch auf unserem Web-Server. Wir nutzen Stripe, Paypal und Amazon Pay, um Kreditkarteninformationen weiterzuverarbeiten. Alle angebotenen Zahlungsmethoden folgen dem PCI-DSS-Level-1-Standard.

Cookies

EU-Recht: Wenn Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen, stimmen Sie zu, dass Rock + Run Cookies in Ihrem Browser setzt.

Fast alle Websites, die Sie besuchen, nutzen Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden, um so Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies werden beispielsweise verwendet, um Sie zu identifizieren oder Ihre Voreinstellungen zu speichern. Eine Website kann nur dann einen Cookie setzen, wenn das von den Voreinstellungen Ihres Browser erlaubt wird. Ihr Browser gewährt einer Website nur den Zugang zu jenem Cookie, den die Website selbst gesetzt hat, nie aber zu solchen, die von anderen Seiten gesetzt wurden. Rock + Run wird einen Cookie in Ihrem Browser setzen, wenn Sie unsere Seite besuchen und nutzen.

Rock + Runs Umgang mit Cookies und Identifizierungszeichen

Wir nutzen Cookies u.a. für folgende Zwecke:

  • Für den Zugriff auf Ihre Login-Daten, um die letzte von Ihnen besuchte Seite zu wieder aufrufen zu können.
  • Zum Nachverfolgen der Produkte, die Sie Ihrem Warenkorb hinzugefügt haben.
  • Zum Nachverfolgen der Voreinstellungen, die Sie beim Besuch der Rock + Run-Website(s) getroffen haben.
  • Für Google Analytics, um Daten zur Nutzerinteraktion mit unserer Website zu erheben.
  • Zum Vorrätighalten von Informationen sowohl in personalisierter als auch anonymer Form.
  • Zur Unterstützung von Sicherheitsmaßnahmen.
  • Zum vereinfachten Aufspüren von betrügerischen Aktivitäten.
  • Um relevante Retargeting-Anzeigen auf anderen Websites zu schalten.


Ihre Wahlmöglichkeit zu Cookies

  • Sie können Ihren Browser mittels seiner Voreinstellungen so einstellen, dass er alle Cookies, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden sollen, blockiert. Dies kann jedoch dazu führen, dass sie viele Websites nur mit eingeschränkter Funktionalität nutzen können.
  • Wir bedauern, dass Cookies ein elementarer Bestandteil unserer Website sind, und dass es daher keine Möglichkeit gibt, komplett auf Cookies zu verzichten.
  • Wenn Sie unsere Seite als “Gast” besuchen, werden weniger Cookies gesetzt, aber ihre Verwendung wird nicht vollständig verhindert.

Offenlegung

Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihr explizites Einverständnis an Dritte weiter.

Website-Statistik

Die IP-Adressen unserer Besucher werden als Teil der Statistik-Erhebung unserer Website erfasst. Dies ist bei den meisten Websites üblich. Sie werden ausschließlich genutzt, um genaue statistische Werte zu erhalten. Wir nutzen Google Analytics zur Analyse.

Rock + Run ist sehr um die Wahrung Ihrer Privatsphäre bemüht. Dies legen wir in dieser Datenschutzerklärung deutlich dar.

Display-Werbung und Remarketing

Wir nutzen eine Marketing-Technik, die sich “Remarketing” nennt und unseren Besuchern nach dem Verlassen unserer Seite Anzeigen präsentiert.

Ein Beispiel für Remarketing könnte sein, dass wir jenen Nutzern Anzeigen zu Kletterausrüstung präsentieren, die innerhalb der letzten 30 Tage unsere Produktkategorie “Klettern” besucht haben. Diese Anzeigen erscheinen auf Websites, die Sie nach Ihrem Besuch bei uns besuchen. Es handelt sich dabei um Seiten, die Display-Anzeigen schalten, wie z.B. yahoo.de, hotmail.com, Nachrichtenseiten oder Social-Media-Seiten, wo man normalerweise auch Werbung findet.

Sie können sich gegen eine Teilnahme am Remarketing (Google Analytics for Display Advertising) entscheiden, indem Sie die entsprechenden Einstellungen bezüglich der Google-Display-Anzeigen im Google Ads Preferences Manager treffen. Alternativ können Sie auch die Voreinstellungen in Ihrem Browser ändern, um Cookies zu deaktivieren, oder Sie löschen Cookies einer bestimmten Domain wie z.B. rockrun.de.

Zusammenfassung Display-Werbung und Remarketing

  • Wir wenden Display-Werbung an.
  • Die Funktionen, die wir bei Google Analytics nutzen, basieren auf Display-Werbung und Remarketing.
  • Wir nutzen Remarketing über Google Analytics, um online Anzeigen zu schalten.
  • Unsere Anzeigen sind auf Seiten von Drittanbietern, inklusive Google, zu sehen.
  • Wir und Drittanbieter, inklusive Google, nutzen zusammen Cookies von Erstanbietern (wie z.B. den Google-Analytics-Cookie) und Cookies von Drittanbietern (wie z.B. den DoubleClick-Cookie), um zu informieren und Ihnen aufgrund Ihres vorangegangenen Besuch unserer Website möglichst passgenaue Anzeigen zu präsentieren.

 

Subscribe

Sicher Sie sich 5,- € Rabatt