Cumulus Alaska 900

  |  

Wie der Name schon verrät, eignet sich der Cumulus Schlafsack Alaska 900 für kalte Bedingungen. Seine leichte Pertex Quantum Hülle hat der Hersteller mit polnische Gänsedaunen (900 g / 700 cuin) kombiniert. So liegt dieser Schlafsack zwischen den leichten alpinen Schlafsäcken und belastbaren Expeditionsschlafsäcken. Eine Option die genau das bietet was bisher gefehlt hat. Mit einem Gesamtgewicht von 1370 g ist er einer der leichtesten Schlafsäcke seiner Kategorie.

Das Unternehmen Cumulus

Die kleine Manufaktur kommt aus Polen und ist seit 30 Jahren erfolgreich in der Daunen- und Textilherstellung tätig, durch ihr Know-How und Erfahrung produzieren sie schon seit langem einige der besten Schlafsäcke am Markt. Die Produktion der Schlafsäcke liegt in Polen, wo die kleine Manufaktur auch ihre Modelle entwickelt. Die Firma ist durch Ihre innovativen und technisch ausgereiften Schlafsack-Designs einer der erlesensten Anbieter und verfügt über fünf verschiedene Konstruktionsmuster, welche je nach Design jeweils verschiedene Vorteile haben [Konstruktion der Daunenschlafsäcke von Cumulus]. Für die Schlafsack-Serien von Cumulus werden nachhaltig bezogene Gänsedaunen und hochwertige Außenmaterialen (Pertex) verwendet. YKK Reißverschlüsse runden die erstklassigen Produkte ab. Cumulus Schlafsäcke werden komplett in der EU hergestellt. 

Infos zu den Temperaturangaben

Bitte beachten: Temperaturangaben sind allein für den Vergleich der Schlafsackperformance angegeben und helfen bei der Modellauswahl. Diese sind jedoch subjektiv und können von sehr vielen Faktoren beeinflußt werden. Faktoren wie z.B. was zusätzlich in dem Schlafsack getragen wird (Kleidung), die Gesundheit und der Stoffwechsel des Nutzers, wieviel getrunken und gegessen wurde, die Luftfeuchtigkeit und Höhenlage, die Art der Lagerung (Zelt) oder ob eine Isolationsmatte genutzt wird.

Grundsätzlich gibt die "Comfort" Bewertung (Komfortbereich) die Temperatur an, bei welcher eine normale Frau komfortabel schläft und keine Kälte während der Nacht empfindet. Die "Limit of Comfort" Bewertung (unterer Grenzbereich) bezeichnet den Umfang bei welchem ein Mann normal schläft und nicht großartig friert. Die "Extreme" Bewertung gibt den Temperaturbereich an, wo eine Frau vor Hypothermie (Unterkühlung) gerade noch geschützt wird. Die "Extreme" Bewertung basiert auf einer Überlebungsskala und bei Normalgebrauch wird davon abgeraten sie zu benutzen.

Mehr Info? Für die richtige Schlafsackauswahl haben wir etwas in unserem Blog zusammengefasst. Man erfährt dort alles über Füllkraft, die Vor- und Nachteile einer Daunenfüllung gegenüber einer synthetischen Isolierung. Und es gibt auch weitere Infos über die Pflege von Schlafsäcken: Leitfaden für Daunenschlafsäcke.

Produkteigenschaften

  • Außengewebe: Pertex Quantum, 35 g/m²
  • Füllung: Polnische Gänsedaunen, 700 cuin
  • Konstruktion: "V"-Kammern
  • Unabhängige Füllung von Ober- und Unterseite des Schlafsacks
  • Zweiseitiger 175 cm YKK-Reißverschluss mit zwei selbstblockierenden Schiebern
  • Mögliche Öffnung und Ventilation des Fußteils
  • Koppelbar mit anderen Schlafsäcken, auch anderen Modellen
  • 2 unabhängige Daunentunnels, zur Isolation des Reißverschlusses
  • Unabhängiger Daunenkragen
  • Dreidimensionale Kapuze mit verstellbarer Gummikordel
  • Innentasche
  • Zusätzlich großer Netzbeutel zur Aufbewahrung zu Hause

Produktdaten

  • Gesamtgewicht: 1370 g
  • Füllgewicht (Daunen): 9090 g
  • Schlafsack-Gewicht ohne Füllung: 470 g
  • Komforttemperatur: -10 ˚C
  • Grenztemperatur: -18 ˚C
  • Extremtemperatur: -39 ˚C
  • Max. Körperlänge: 190 cm
  • Länge: 210 cm
  • Weite (oben/unten): 85/59 cm
  • Packsack (Höhe/Durchmesser): 32/21 cm
  • Packsack-Volumen: 11,1 l
  • Anzahl der Daunenkammern: 37
10-Jahre Garantie
Hergestellt in der EU

Subscribe

Sicher Sie sich 5,- € Rabatt