DMM Rhino HMS Quicklock

  |  

Im Vergleich mit anderen HMS Karabiner hat der DMM Rhino eine kleine aber effektive Modifizierung am Rücken, die speziell für die Kombination mit Sicherungsgeräten, wie z.B. einem GriGri entwickelt wurde.

DMM hat bei verschiedenen Sportkletterern beobachtet, wie diese ihren Sicherungskarabiner mit Gummistopfen verändert haben, um einer Querbelastung vorzubeugen; DMM brachte daraufhin den Rhino auf den Markt. Durch das kleine zusätzliche Horn am Rücken des Karabiners wird die Gefahr, dass sich das Sicherungsgerät am Karabiner verdreht reduziert. Das gilt weniger für Tube-Systeme, aber funktioniert bei allen Sicherungsgeräten mit einem festen Loch als Karabineraufnahme. Der Rhino funktioniert nicht nur mit Sicherungsgeräten, er funktioniert auch brilliant mit anderen Standardgeräten. Das Horn erleichtert außerdem ein Ertasten und Erkennen des Karabiners, wenn am Rücken des Kletterers befestigt ist. Das breitere und vollkommen runde Ende oben, vermindert Seilverschleiß. Das Gewicht wird durch das DMM eigene I-Profil (ab Horn und bis zum Verschluss) ausgeglichen und resultiert in leichte 72 g.

Video

Produkteigenschaften

Robuster Sicherungskarabiner
Verhindert eine Querbelastung bei verschiedenen Sicherungsgeräten
Oberes Ende ist rund und hilft bei einem gleichmäßigen Lauf des Seils und borgt Verschleiß vor
Kraftvolle, kompakte Größe und niedriges Gewicht.

Produktdaten

  • Schnapperöffnung in mm: 19
  • Bruchlast längs in kN: 27
  • Bruchlast Schnapper offen in kN: 7
  • Keylock-Nase: Ja
  • Bruchlast Querachse in kN: 9
  • Breite (weiteste Stelle) in mm: 7
  • Länge: 10,3 cm
  • Hersteller: DMM
  • Material: Aluminium
  • Mpn: A543
  • Gewicht: 80g

Subscribe

Sicher Sie sich 5,- € Rabatt